Clip aus "Newsroom" vom 15.11.2021
Seit einem Monat in Behandlung: Mediale Hexenjagd bringt Comedian Luke Mockridge in die Nervenklinik

Nachdem seine Ex-Freundin Ines Anioli (35) ihn 2019 wegen versuchter Vergewaltigung angezeigt hatte und ihren Anschuldigungen im September in einem „Spiegel“-Artikel Nachdruck verlieh, zog Mockridge sich komplett zurück. Er sagte alle Auftritte für das laufende Jahr ab, kurz darauf auch alle Filmprojekte und TV-Shows für 2022. Laut Medienberichten befindet sich Luke Mockridge offenbar seit mehr als einem Monat in einer Nervenklinik in Nordrhein-Westfalen, lässt sich dort von Ärzten intensiv psychologisch behandeln, um die Geschehnisse zu verarbeiten. Ist die mediale Hexenjagd Schuld daran?



MEHR CLIPS

| arena plus

Impressum   |   AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse