Teil 1 Teil 2

Wir fragen, Sie antworten! Folge 13 vom 01.07.2021
GRAPHOLOGE ANALYSIERT "PRESSEMITTEILUNG" VON CHRISTIAN BRÜCKNER IM FALL MADDIE MCCANN

Werner von Kiedrowski ist graphologischer Schriftsachverständiger. Mit ihm zusammen haben wir in unserer 13. Ausgabe von „Wir fragen, Sie antworten“, unserem wöchentlichen Experten-Talk die Anfang Juni in den Medien bekanntgewordene und vom 8. Mai 2021 datierte "Pressemitteilung" vom mutmaßlichen Tatverdächtigen im Fall Maddie McCann Christian Brückner eingehend analysiert. Wir wollten von ihm wissen, was seine Handschrift, seine gewählte Wortwahl und der Inhalt über ihn und die Tat, von der die Staatsanwaltschaft Braunschweig seit gut einem Jahr überzeugt ist, dass Christian Brückner mit dem Verschwinden der damals dreijährigen Maddie McCann zutun hat. Bisher hatte er zu dem Vorwurf geschwiegen. Anfang Mai hatte er einen handschriftlichen Brief, den er als "Pressemitteilung" in seinem eigenen, vollem Namen verfasste und Wochen später - ohne das Wissen seiner Anwälte - an die Öffentlichkeit gelang.

Im weiteren Verlauf der Sendung, haben wir mit dem Graphologen auch an sich noch über seine langjährige Arbeit und des Berufes gesprochen, damit wir einmal mehr darüber erfahren und wissen, warum Graphologen gerade bei Gerichtsverfahren unter Umständen eine wesentliche Rolle spielen (können).





Mehr vom "Expertentalk"

| arena plus

Impressum   |   AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse