Teil 1 Teil 2

KLARTEXT! Sag uns deine Meinung - Folge 2 vom 05.08.2021
Geimpft und ungeimpft: Steuern wir in eine Zwei-Klassengesellschaft zu?
Nach einem Entwurf des Bundesgesundheitsministerium sollen ab Herbst ungeimpfte Menschen ab einer bestimmten Inzidenz keine Freizeiteinrichtungen mehr besuchen dürfen. Das bedeutet: Kein Zutritt in die Gastronomie, Kino, Theater u.s.w. Nicht einmal mit einem negativen Corona-Test. Die bisher geltende "3G"-Regel, also geimpft, genesen oder getestet, soll dann nur noch eine "2G-Regel" gelten, also geimpft oder genesen. Das stößt auf massenhafte Kritik. Doch wie weit dürfen solche gravierenden Grundrechtseinschnitte eigentlich gehen? Steuern wir in eine Zwei-Klassengesellschaft zu, wenn Geimpfte besondere "Privilegien" bekommen, ungeimpfte sollen weiter eingeschränkt werden? Und was soll mit den Menschen passieren, die sich impfen lassen wollen, aber aus gesundheitlichen Gründen sich nicht impfen lassen können? Und wie geht man mit geimpften Menschen um? Nach dem Entwurf sollen auch alle geimpften Menschen bis mindestens zum Frühjahr 2022 weiter Masken tragen und Abstand halten. Es ist Zeit, hierüber Klartext zu reden!



Mehr Straßenumfragen:

| arena plus

Impressum   |   AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse