YES Call in - Folge 11 vom 03.09.2021
Palliative Care - beschützt bis zuletzt

Zu den Grundwerten der Palliativen Versorgung gehört die Selbstbestimmung einschließlich der bestmöglichen Erhaltung der Lebensqualität. Nicht heilbare onkologische Patient:innen sollen so ihr subjektives Wohlbefinden verbessern, aktiv bleiben, arbeiten und noch jahrelang mit ihren Familien leben können. Es heißt: Leben bis zuletzt.

Die ambulante palliative Betreuung bietet ein sorgsames Begleiten: Was hilft Patient:innen, einen angemessenen Umgang mit ihrer Krankheit zu ermöglichen? Wie gibt man ihnen lebenswichtige Hoffnung? Warum ist so wichtig, dass der Fokus nicht auf der medizinischen Behandlung liegt, sondern auf emotionalen Aspekten dieses Lebensabschnitts? Wie können Sie ihren individuellen „Blick zurück” finden? Was brauchen Betroffene um zu verstehen, dass das Leben endlich ist und wie Sie damit umgehen können?

Über diese Fragen aus dem Bereich Palliative Care spricht Susanne Reimann mit Krankenschwester und Dozentin Miriam Pokora, die in Bad Saarow die ambulante Palliativberatung und den Hospizdienst des ersten buddhistischen Zentrums für Spiritual Care leitet.



MEHR "YES CALL IN"

| arena plus

Impressum   |   AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse